Essen & Trinken in Amsterdam

Essen und Trinken in Amsterdam

Du bist auf der suche nach guten Restaurants, Cafés und Bars in Amsterdam? Gutes Essen und Getränke sind für mich auf einer Reise wie das Pünktchen auf dem i – es macht den Urlaub einfach perfekt. Da das Wochenende ein Geburtstagsgeschenk für meinem Vater war, sollte es natürlich etwas ganz besonderes sein. In Amsterdam haben wir immer gut gegessen und zwei wirklich unvergessliche Abende in den Restaurants „Wyers“ und „Proeflokaal“ verbracht. Daher fange ich mit diesen beiden auch an. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich mit einer meiner Empfehlungen auch dir einen unvergesslichen Abend ermöglichen kann. 

Wyers

Das Wyers liegt in der Nähe des Bahnhofs von Amsterdam. Das Restaurant ist super schön eingerichtet und das Essen war von Anfang bis Ende einfach ein Traum. Zur Vorspeise teilten wir uns zu Dritt drei verschiedene Fischvariationen mit drei unterschiedlichen Chips-Sorten. Zum Hauptgang gab es dann den holzgegrillten Schwertfisch mit Pommes. Die Bilder sagen wohl mehr als tausend Worte! Preislich ist das Wyers schon etwas teurer, dafür bekommt man aber auch sehr hochwertige Lebensmittel und einen super Service. 

Essen in Amsterdam - Restaurant Wyers

The Amsterdam Proeflokaal

Essen in Amsterdam - The Amsterdam Proeflokaal

Das The Amsterdam Proeflokaal liegt etwas außerhalb der Innenstadt in der Nähe des Olypiastadions. Wir waren bereits schon während der Woche in dieser Location auf einer Veranstaltung. Weil es uns so gut gefallen hat, wollten gerne noch einmal zum Abendessen dorthin. Dazu haben wir uns einem Platz in der Seafood Bar reserviert. Die Reservierung ist hier ganz einfach und schnell über die Webseite des Restaurants möglich.

Unser Wunsch am Fenster zu sitzen war bei der Ankunft schon erfüllt. Die Bedienung war super nett und hat mir Aufgrund meiner Vorlieben zwei wunderbare Gerichte empfohlen. Für mich gab es zur Vorspeise Tunfisch mit Wassermelone und zum Hauptgang Kabeljaufilet. Der restliche Tisch hatte das Surf ’n Turf. Wir alle waren wirklich sehr zufrieden! Als Nachtisch gab es einen Macaron mit Eis. Der Nachtisch stand nicht auf der Karte, wir hatten die Macarons jedoch in der Auslage gesehen. Dieser Wunsch wurde ebenfalls sehr gerne umgesetzt. Auch hier sprechen die Bilder wieder für sich 😉 Preislich ist das The Amsterdam Proeflokaal wirklich nicht für jeden Abend geeignet. Uns wurde jedoch jeder Wunsch erfüllt und der Abend war dadurch einfach perfekt. Zudem ist guter Fisch und qualitativ hochwertiges Fleisch allgemein etwas teurer, weswegen der Preis auch gerechtfertigt ist. 

Essen in Amsterdam - The Amsterdam Proeflokaal

Restaurant-Café De IJKantine

Essen in Amsterdam - Restaurant-Café De IJKantine

Um vom Amsterdamer Hauptbahnhof zum diesem Restaurant zu gelangen muss man eine Fähre nehmen. Auch diese Fähre ist kostenlos. Man muss jedoch aufpassen, dass man in die richtige Fähre steigt, denn es gibt auch eine zum Eye Film Museum. Das Restaurant liegt gleich an dem Hotel „Bootel“, das seinen Namen als großen Schriftzug auf dem Deck des Schiffes trägt. Das Restaurant ist in der alten Kantine der Werft und hat daher einen besonderen Flair. Das Essen war gut, konnte jedoch nicht mit den beiden anderen Restaurants mithalten, war jedoch auch um einiges günstiger.

Essen in Amsterdam - Restaurant-Café De IJKantine

Café Restaurant De Kroon

Das Café Restaurant De Kroon liegt direkt am Rembrandtplatz oder Rembrandtplein, wie er in Amsterdam genannt wird . Die Location hat ein beeindruckendes Design und man hat von dem Wintergarten aus einen Ausblick über den Platz. Eigentlich gibt es hier täglich Essen und Trinken. An jedem ersten Freitag und Samstag im Monat wird die Location jedoch zu einem Club umgebaut. Wir waren Abends zu einer Veranstaltung in der Location, weswegen ich leider keine Bilder gemacht habe. Das Essen war jedoch sehr lecker und ich würde dort beim nächsten Mal auch definitiv nochmal privat hingehen. 

Bilder gibt es auf der Facebookseite vom Café Restaurant De Kroon.

Luna’s Café 

Wir sind während unserer kleinen Shoppingrunde zufällig auf Luna’s Cafe gestoßen. Von außen und im Eingangsbereich sieht das Café super schön aus. Die Preise dort sind etwas teuer, die Sitzmöglichkeiten und Toiletten sind ebenfalls nicht so der Hit. Für eine kleine Pause war es jedoch für uns genau das Richtige. Zusätzlich gibt es kostenloses Wlan. Wir sind dort auch am nächsten Tag noch einmal hin, als wir in der Nähe waren. 

Essen in Amsterdam - Luna's Café

Café Restaurant im EYE Museum

Ein unschlagbare Aussicht! Genau das macht dieses Café auch aus. Wir haben dort einfach nur vor den riesigen Fensterscheiben gesessen und die Schiffe auf dem Wasser beobachtet. Das Café liegt im EYE Museum direkt gegenüber des Hauptbahnhofs und ist mit den Fähren ohne Probleme zu erreichen. 

 

 

Weiter lesen: „Ein Wochenende in Amsterdam“.

Dieser Beitrag könnte dir dich interessieren

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

2 Kommentare bei „Essen & Trinken in Amsterdam“

  1. <3 <3 das war wirklich ein köstliches Wochenende! Ich freue mich schon auf die nächste kulinarische Reise mir meinem Weltenbummler!

    1. <3 haha Amsterdam ist ja schon für's nächste Jahr gebucht <3

Schreibe einen Kommentar

*